"Weniger die Kleidung. Mehr die Einstellung"

Jagdreiten mit Stil


Der Titel legt den Fokus nicht auf modische Oberflächlichkeit. Er bringt zum Ausdruck, dass das, was den Jagdreiter ausmacht, mehr als nur ein Stückchen Stoff ist. Der Besitz eines Jagdscheins macht den Jäger lange nicht zum Waidmann.

Durch die Wertschätzung des jagdlichen Kerns und der Sache gegenüber, das Leben der jagdreiterlichen Werte als auch das Hintergrundwissen dazu sowie die Einhaltung der Traditionen und des Brauchtums, formen daraus ein Gesamtbild.

Dieses setzt sich aus den Einheiten Kultur, Natur, Kreatur, Tradition und sportlicher Fairness zusammen.



Wer dahinter steckt

Aufgewachsen in einer Jagdreiterfamilie, die jährlich auf dem elterlichen Hof von 1977 bis 1999 sportlich ambitionierte Schleppjagden ausrichtete, wuchs ich von Kindesbeinen an mit diesem Sport auf. Eine Passion, die bis heute anhält.

Vor einiger Zeit durfte ich meine Erfahrungen in einem Podcast teilen.


Eindrücke einer Leidenschaft




Feedback 





pj@jagdreitenmitstil.de

Habe Spaß. Reite Jagd. Aber richtig.